Die runde Ronda

Werbung, da dieser Beitrag in Zusammenarbeit mit Frau Fadenschein entstanden ist. Das  Schnittmuster wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Material alles selbst gekauft.

IMG_4933

Richtig schön …. Das neue Schnittmuster von Frau Fadenschein. Ehrlich gesagt habe ich noch nie darüber nachgedacht eine runde Tasche zu nähen. Warum eigentlich?? Aber um so glücklicher bin ich, in der Probenähgruppe die Ronda vorgestellt bekommen zu haben.

IMG_4924

Es ist eine kleine Handtasche, die aber doch die perfekte Größe hat um alles gut zu verstauen. Im Inneren verbirgt sich eine Reißverschlusstasche und auf der anderen Seite eine Trennwand, die ich mit einem KamSnap verschließen kann.

IMG_4944

Ronda ist durch die gut bebilderte Anleitung wirklich flott nachzunähen. Ich habe sie aussen aus Kunstleder und innen mit einem Baumwollstoff genäht. Es wäre auch überhaupt kein Problem aussen mit Baumwolle zu arbeiten, nur wird dann empfohlen für einen guten Stand eine Einlage einzubügeln.

IMG_4942

Mir war das goldfarbene Kunstleder etwas zu „einfarbig“ für den spitzen Einsatz am Vorderteil. So bin ich auf die Idee gekommen, es mit einer Glitzer- Folie zu beplotten. Im ersten Moment war es meiner Meinung nach eine ganz klasse Idee, die mich aber im Laufe der Umsetzung ziemlich viel Schweiß gekostet hat.

IMG_4926

Benutzt habe ich eine Textil- Flex -Folie vom Folientiger. Sie ließ sich unter dem Plotter sehr gut schneiden und auch problemlos entgittern. Das Schwierige war dann das aufbügeln…..man muss ein Zwischending finden, zwischen „Folie richtig aufbügeln“ und „nicht das Kunstleder verbrennen“…. aber irgendwie ist es doch geglückt und bin bin mit dem Ergebnis wirklich mehr als zufrieden.

IMG_4949

Und jetzt wünsche ich euch allen ein schönes Rest- Wochenende.

Eure Gela